Innovation und Unternehmertum im Wallis!

Seit mehr als 15 Jahren investiert der Kanton Wallis in die Innovation und die Unterstützung von Unternehmern. Dadurch hat er sich in Bereichen wie Biotechnologie, IT und Energie einen Namen gemacht. Der Walliser Technologiepark expandiert und nimmt täglich neue Unternehmende auf, die ebenso innovativ sind wie die bereits ansässigen Industriezweige und KMU, von Saint-Gingolph bis Ulrichen.

Die Unterstützung ist durch die Schaffung des Campus Energypolis und die Zusammenlegung der HES-SO Valais/Wallis, der EPFL Valais und der Stiftung The Ark an einem einzigen Standort in Sitten weiter verbessert worden. Es entsteht eine Dynamik, welche durch die Entwicklung starker Industrien in anderen Teilen des Kantons verstärkt wird (Biotechnologien in Monthey und Visp, Informatik und Gesundheit in Martinach, Aluminium, Gesundheit und Informatik in Siders, Energie und Gesundheit in Sitten und Kosmetik in Conthey). Sie bietet aber auch eine enorme Entwicklungschance für Unternehmer in anderen Bereichen.

Unser Ziel ist es nicht, das Silicon Valais zu werden, sondern eine homogene und regelmässige Entwicklung der Walliser Wirtschaft zu ermöglichen. Dies erfordert eine proaktive Unterstützung von Unternehmerinnen und Unternehmern.

Wirtschaftsförderung Wallis arbeitet tagtäglich daran. Deshalb freuen wir uns, Sie zu einem Gespräch zu empfangen, um Ihnen die für Ihre Bedürfnisse am besten geeigneten Lösungen vorzuschlagen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

«Die Rahmenbedingungen für Innovation und Unternehmertum sind im Wallis heute gegeben.»

Christophe Darbellay

Chef des Departements für Wirtschaft und Bildung
Präsident Wirtschaftsförderung Wallis

«Innovation beschränkt sich nicht nur auf neue Technologien. Sie ist für diejenigen gedacht, die Ideen haben und mit Unternehmergeist vorwärtskommen wollen.»

Eric Bianco

Chef der Dienststelle für Wirtschaft, Tourismus und Innovation
Direktor Wirtschaftsförderung Wallis