Oxilia Extracts sorgt für einen leichteren Morgen danach

Oxilia Extracts sorgt für einen leichteren Morgen danach

Oxilia Extracts

Das Walliser Unternehmen Oxilia Extracts, das sich auf die Herstellung und Vermarktung von Nahrungsergänzungsmitteln zur Optimierung der Leberfunktionen spezialisiert hat, öffnet seine Türen für uns. Baptiste Mommer, Mitbegründer und CEO des Unternehmens, bringt uns die Marke und ihre Geschichte näher. Entdecken Sie die drei Gründungssäulen, auf denen sie aufbaut: natürlich, handwerklich und verantwortungsvoll.

Alkohol wird regelmässig konsumiert: am Abend mit Freunden oder im Restaurant mit der Familie, beim Apéro mit Kollegen nach der Arbeit. Damit die Leber den konsumierten Alkohol abbauen kann, vermarktet Oxilia Extracts Kapseln, welche die Leberfunktionen stimulieren und so die Chancen auf einen weniger schmerzhaften Morgen fördern.

Eine Familienformel, die bereits 50 Jahre alt ist

Die Formel gegen den Kater wurde in der Drogerie La Résidence in Crans-Montana entwickelt. Es war Jean-Pierre Rouvinez, ein diplomierter Drogist, der die Formel in den 70er Jahren entdeckte. Zu Beginn «wurde sie auf einem Löffel folgendermassen eingenommen: eine Schicht Zucker, die Extrakte aus Flechten und Artischocken, eine Schicht Zucker und ein Tropfen ätherisches Basilikumöl. Das Ganze nimmt man vor einem Schluck Wasser oder Ähnlichem zu sich», erklärt uns Baptiste Mommer. Anschliessend wurde diese Formel von André Mommer – Baptistes Grossvater – im Labor der Drogerie abgefüllt.

Im März 2020 beschliesst Baptiste Mommer, den Kapselfüller seines Grossvaters wieder hervorzuholen, um die Familienformel zu verwenden und die Arznei neu aufzulegen. Zunächst bestellt er die nützlichen Zutaten, um seine ersten Kapseln zu verpacken. Die ersten Tester, mehr als 70 Probanden, geben positive Rückmeldungen. Baptiste beschliesst, Oxilia Extracts zu gründen, als selbst sein kritischster Freund erneut eine Charge bestellt.

100% natürliche und handwerklich hergestellte Kapseln

Als Oxilia Extracts gegründet wird, orientiert sich das Unternehmen am Forschungsinstitut Mediplant, um die Qualität und das Produktionsvolumen zu steigern. Dieser Schlüsselpartner verarbeitet die Pflanzen zu Pulver und sorgt dafür, dass die handwerklichen Prinzipien erhalten bleiben. Baptiste erhält auch Hilfe und Unterstützung von CimArk, um die geeignetsten Lösungen für die Entwicklung des Unternehmens und seiner 100% natürlichen Kapseln zu finden. Gemeinsam planen sie, einen kurzen, geschlossenen Kreislauf mit Walliser Gemüsebauern aufzubauen, um die Artischockenextrakte in einem ökologisch verantwortungsvollen Verfahren zu gewinnen. «Der eine macht seine Butter aus der Frucht und der andere sammelt die Pflanzenteile, die nicht in den Verkaufsständen und anderen Einzelhandelsgeschäften landen», veranschaulicht Baptiste.

Von einer Partnerschaft mit der Aclem-Stiftung bis hin zu Zahlungen mit Kryptowährungen wimmelt es bei Oxilia bereits von neuen Projekten. Das Unternehmen wird auch Abo’Oxilia einführen, ein Abonnement, bei dem der Inhaber jeden Monat eine Oxilia 10X-Box und einige kleine Überraschungen in seinem Briefkasten findet, sowie eine Reihe von SPORT-Produkten, welche den Muskelkater reduzieren oder die Abfolge von Anstrengungen erleichtern sollen.

Oxilia Extracts

Für einen moderaten Konsum

Die Kapseln ermöglichen es, Feiern und den Morgen danach ohne Nebenwirkungen in Einklang zu bringen, daher das Motto des Unternehmens “Feiern Sie mit leichtem Herzen”. Dennoch befürwortet Oxilia einen mässigen und verantwortungsvollen Alkoholkonsum. Diese Haltung mag paradox klingen, aber Baptiste Mommer erklärt uns das Gebot des Familienunternehmens mit der Metapher des Skihelms und des Sicherheitsgurts im Auto. «Beide Branchen bieten immer leistungsfähigere, schnellere und agilere Geräte an, die ein immer vollendeteres Gefühl vermitteln. Die Sicherheit im Auto wird ständig verbessert, genau wie die Qualität der Skier. Allerdings wird heute kein Auto mehr ohne Sensoren, Airbags, Gurte und andere Sicherheitsausrüstung verkauft. Ebenso bietet keine Skimarke mehr ihre eigene Helmreihe an. Diese Rolle möchte Oxilia auch bei den Verbrauchern spielen, denn selbst wenn sie wissen, wie man in Massen konsumiert, ist niemand vor einem kleinen Ausrutscher sicher.»

Canal 9 hat Oxilia Extract eine Minireportage gewidmet, die Sie hier anschauen können (französisch).

Fotokredit: Oxilia Extracts

Weitere Inhalte sehen