Prix Créateurs WKB: Auf der Suche nach Walliser Innovationen

Prix Créateurs WKB: Auf der Suche nach Walliser Innovationen

Die 13. Ausgabe des Prix Créateurs WKB, der von der Wirtschaftsförderung Wallis und der Walliser Kantonalbank organisiert wird, ist lanciert!

Mit dem Preisgeld von 30’000 Franken werden zwei kreative und innovative Projekte, die im Wallis entwickelt wurden, ausgezeichnet. Die Gewinner werden im Juni per Publikumsvoting erkoren. Ab sofort bis am 22. März 2022 können die Träger von Projekten und Ideen ihre Unterlagen auf www.prixcreateursbcvs.ch einreichen.

Für diese neue Ausgabe gelten die gleichen Regeln wie 2021. Die Teilnahme am Preisausschreiben steht allen Projekten von Einzelpersonen oder Gesellschaften aus dem Wallis offen, deren Umsetzung fürs kommende Jahr geplant ist. Bestehende Unternehmen können ebenfalls mitmachen, sofern sie eine neue Produkt- oder Dienstleistungsidee präsentieren. Die Projekte sollen allem voran innovativ und kreativ sein! Die Teilnahmebedingungen und das Wettbewerbsreglement können auf www.prixcreateursbcvs.ch heruntergeladen werden. Die Bewerbungsunterlagen müssen im Detail die Idee oder das neue Produkt erklären und sind bis am 22. März 2022 elektronisch einzureichen.

Der Prix Créateurs WKB wurde 2007 lanciert und will innovative Projekte, egal aus welcher Branche, zur Geltung bringen und auszeichnen. Wie letztes Jahr werden von der Jury fünf Finalisten bestimmt. Diese fünf Projekte werden in den Walliser Medien, die Partner der Veranstaltung sind, ein breites Echo finden. Der grosse Gewinner, der 10’000 Franken in bar und Coaching-Leistungen im Wert von 15’000 Franken erhält, wird vom Publikum auserkoren. Mit dem vom Club der ehemaligen Finalisten vergebenen Preis wird zudem einer der Finalisten mit 5’000 Franken in bar belohnt.

Die Preisverleihung findet im Juni 2022 anlässlich eines Galaabends statt, der den aktuellsten sanitären Normen entsprechen wird. An der Ausgabe 2021 konnten 500 Personen in der Mehrzweckhalle von Conthey dabei sein. Aus den 46 eingegangenen Bewerbungen wurde das Jungunternehmen Plein’R ausgezeichnet, dass Spirulina herstellt. Das Oberwalliser Unternehmen Bellwald Tec erhielt den Preis des Clubs der ehemaligen Finalisten.

Über den Prix Créateurs WKB

Der Prix Créateurs WKB wird seit 2007 von der Wirtschaftsförderung Wallis (neuer Name von Business Valais) und der Walliser Kantonalbank organisiert. Zu den beiden Gewinnern von 2021 gesellen sich die ehemaligen Preisträger: das Sonnenschutztüchlein von O’Soleil (2007), der Dieselzapfen (2009), das vertikal bewegliche Schiebefenster von Bitz & Savoye (2011), der elektrische Zerstäuber von Valnature (2013), die von Smart Solution entwickelte Tischplatte (2014), die mobile App für Kundentreue Qards (2015), der interaktive Spielteppich von Adventures Lab und der tropfsichere Kragenhals für Flaschen von Col-Drops (2016), die Drohne für Behandlungen in der Landwirtschaft von AgroFly (2017), das globale Informationssystem für Bergbahnen von Geosat (2018), das Konzept modularer Hotels aus Holzelementen von Modubois (2019), die Kosmetiklinie von Zollinger Bio und der Revisionskorb für Bergbahnen von Scotech (2020).

Weitere Inhalte sehen

Energypolis AG wird als neue Einheit das Ökosystem der Innovation im Wallis verstärken….
Der Jahresbericht befindet sich auf der Website von Wirtschaftsförderung Wallis: Zum Jahresbericht….
Die erste Anlage in der Schweiz zur Herstellung von Treibstoff aus erneuerbaren Rohstoffen soll 2024 in Monthey entstehen….