Unser Jahresbericht 2021 ist online!

Unser Jahresbericht 2021 ist online!

Wirtschaftsförderung Wallis hat ihren ersten Jahresbericht veröffentlicht. Wie schon 2020 war auch das Jahr 2021 erneut von der Pandemie und der finanziellen Unterstützung von Walliser Unternehmen geprägt. Trotz der erheblichen Auswirkungen auf die Wirtschaft bewiesen zahlreiche Unternehmen Anpassungsfähigkeit und Innovationsgeist und hielten in Sachen Aktivität und hoher Produktivität Kurs. Auch der Kanton und Wirtschaftsförderung Wallis zeigten sich in ihrer Begleitung innovativ und flexibel.

Intensive Unterstützung für eine krisensichere Wirtschaft

Auch im Jahr 2021 beeinträchtigte die Pandemie während langer Zeit die Tätigkeiten der Unternehmen stark. Wirtschaftsförderung Wallis konzentrierte den Grossteil ihrer Tätigkeit auf die Abfederung der Folgen. Sie erhielt und bearbeitete rund 5’000 Anträge auf Unterstützung. Tatsächlich wurden seit November 2020 nicht weniger als 210 Millionen Franken in Form von a-fonds-perdu-Hilfen an 2’870 Walliser Unternehmen ausgeschüttet. Diese Hilfen haben wesentlich zur Stabilisierung und Sicherung des Fortbestands von als Härtefälle geltenden Walliser Unternehmen beigetragen.

Wirtschaftsförderung Wallis erbringt Hilfs- und Begleitleistungen für Unternehmen. Sie leitet Unternehmerinnen und Unternehmer an Geschäftspartner oder staatliche Dienststellen weiter, um die Umsetzung von Projekten von wirtschaftlicher Bedeutung zu ermöglichen. Es wurden 83 Walliser und 48 ausserkantonale Unternehmen unterstützt, mit dem Ziel ihre Innovation, Weiterentwicklung und Investitionen in das Walliser Wirtschaftsgefüge zu fördern.

Die Walliser Wirtschaft blieb standfest und ging sogar gestärkt aus der Krise hervor. Das reale BIP des Kantons Wallis wuchs um 6.9%. Der Sektor mit dem grössten Zuwachs im Jahr 2021 ist die Chemie- und Pharmaindustrie mit einem Anstieg von 40,1%. Mit einem Wachstum von 13,7% kann sich auch die Investitionsgüterindustrie sehen lassen. Der Tourismussektor erreichte ausserdem wieder Gästezahlen, die mit den Jahren vor der Pandemie vergleichbar sind oder diese sogar übertreffen. Dies ist vor allem dem einheimischen Tourismus zu verdanken.

Für eine dynamischere Kommunikation der Walliser Wirtschaft

Ende 2021 zeigte sich Wirtschaftsförderung Wallis mit einer neuen Identität und einer neuen Kommunikationsstrategie, mit dem Ziel, die Walliser Wirtschaft im besten Licht zu präsentieren. In diesem Sinne erscheint auch der Jahresbericht von Wirtschaftsförderung Wallis in einer völlig neuen Form: eine Internetseite, die das Jahr 2021 in Fakten und Zahlen zusammenfasst.

Der Jahresbericht befindet sich auf der Website von Wirtschaftsförderung Wallis: Zum Jahresbericht.

Weitere Inhalte sehen

Am 2. Dezember 2022 wurde das Programm nach mehr als vier Jahren leidenschaftlicher und erfolgreicher Arbeit für die Regionen rund um den Mont Blanc…
Bachem gab die Unterzeichnung eines neuen Arbeitsauftrags für die Lieferung großer Mengen von Peptiden im Wert von insgesamt mindestens CHF 1 Milliarde….
Die Société Suisse des Explosifs (SSE) ist eine Partnerschaft mit dem schwedischen Unternehmen Hypex Bio Explosives Technology eingegangen….